Tobi Seemeier: Good times, der Name ist Programm!

Tobi ist Besitzer eines Surfshops, eines Cafés, eines Kulturzentrums – und hat dazu noch 200 Surftage im Jahr! Wie bringt er das alles unter einen Hut? Warum ist genug einfach genug? Warum hat sich Tobi von der dunklen Seite der Macht abgewandt und was genau steht bei ihm im Kleingedruckten?

Über all das und mehr spricht er in dieser Episode mit Alex.
Da geht uns das Herz auf – euch bestimmt auch.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von embed.podcasts.apple.com zu laden.

Inhalt laden

  • 00:00 Teaser
  • 00:22 Intro
  • 01:10 St. Peter Ording
  • 02:33 Laden mit Herz
  • 04:03 Die dunkle Seite der Macht
  • 05:28 Das erste Mal Surfen
  • 06:33 Einfach an die Küste
  • 07:54 Mehr gelebt
  • 09:07 Darf ich den Laden haben?
  • 09:29 Wareneinkauf
  • 10:38 Nur handgemachte Boards
  • 11:34 Geld verdient man mit Klamotten
  • 12:54 Ein Bahnhof
  • 14:51 Das Café erst simple gedacht
  • 15:56 Kulturzentrum
  • 18:24 200 Surftage
  • 19:17 Liebhabelei
  • 20:53 Die Norddeutschen
  • 23:29 Wir haben hier Spaß!
  • 26:22 Zukunftsträume
  • 26:52 Das ganze soll so bleiben, wie es ist
  • 27:35 Was ist genug?
  • 29:02 Es steht im Kleingedruckten
  • 31:49 Sehr, sehr schön hier
  • 33:26 Hab keine Angst
  • 33:44 Get out

Links:

Kookhausen: Wovon wir reden, wenn wir vom Surfen reden

Kookhausen in the House. Ein wunderschönes Klassentreffen mit 5 Kooks, alle Podcaster. Oha!
Till und Kasper, unsere Kollegen drüben von Kookhausen, waren bei Peter zu Gast, Michael saß auch daneben, alle brav getestet. Alexandra live am Fernsprecher zugeschaltet aus Fuerteventura, mit zuckendem Auge beim Thema Softboards im Lineup, anscheinend aus gegebenem Anlass.

Heute erfahrt ihr in dieser besonderen Episode, die übrigens bei Kookhausen und beim A-Frame Surfpodcast automagisch parallel gepostet wird, was der Unterschied zwischen Pittermännchen und Petermänchen ist, warum wir alle 5 gerne übers Thema Surfen plaudern und warum zur Hölle fast alle Kooks das Surfen bei Freunden lernen.
Zudem als Bonus: Was unser Titel mit Haruki Murakami zu tun hat, erklärt Till.

Das Wichtigste zum Schluss: Ab heute gilt weltweit das von uns einstimmig beschlossene und offiziell umgehend eingeführte Leash-Verbot in allen Meeren der Welt: Bitte beachten, sonst Ärger!*

*Liebe Hörerinnen und Hörer, liebe alle: Natürlich ist dies ein Scherz. Wir wiederholen zur Sicherheit: Achtung, ein Witz! Haha. Was haben wir gelacht. Bitte niemals ohne Leash surfen, never ever. Leute! Das sollte selbstverständlich sein.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von embed.podcasts.apple.com zu laden.

Inhalt laden

  • 00:00:00 Teaser
  • 00:00:04 Intro
  • 00:03:44 Tills Story
  • 00:17:19 Alex lernt Surfen
  • 00:21:02 Peter, einfach Surflehrer
  • 00:22:58 Petermännchen
  • 00:27:47 Micha wird Surfer
  • 00:30:05 Vom Surfen reden
  • 00:33:22 Podcasts schneiden
  • 00:41:32 Sportgeräte und Dogmen
  • 00:54:56 Das erste Mal
  • 01:02:50 Vom Surfen reden die 2.
  • 01:13:52 Welle oder Schelle?
  • 01:21:39 Get out und shout out

Links: